Chinesische Schriftzeichen: Top 200

PinExt Chinesische Schriftzeichen: Top 200

Chinesische Schriftzeichen lernen

Chinesische Schriftzeichen 200 Chinesische Schriftzeichen: Top 200

In unserer Reihe : Top 500 Chinesische Schriftzeichen (Die 500 meist gebrauchten Schriftzeichen) sind bis jetzt 150 Zeichen online. Heute kommen nochmals 50 dazu ( Schriftzeichen 150-200).

Das letzte Update ist erst wenige Stunden her, trotzdem sind wir sehr glücklich darüber, dass wir Ihnen bereits  jetzt die nächste Ladung Schriftzeichen anbieten können.

Chinesische Schriftzeichen: 150-200

Auch in diesem Set gibts wieder eine Menge spannender Schriftzeichen. Zum Beispiel das Zeichen 比 (bǐ), welches uns ermöglicht, Vergleiche zu machen. Im letzten Set haben wir gesehen, dass es im Chinesischen den Steigerungspartikel 最 zuì = am meisten gibt. Das entspricht also dem deutschen Superlativ. Dann müsste es eigentlich auch einen Komparativ geben im Chinesischen, oder? Nein, das gibt es im Prinzip nicht. Es gibt also keine Adjektive wie grösser, besser, schöner. Man kann aber natürlich einen Komparativ bilden und dafür braucht man eben das chinesische Schriftzeichen 比. Die einfachste Form um einen Komparativ zu bilden folgt dem Schema X 比 Y, also X verglichen mit Y. So kann ich z.B sagen, 我比你大 (wǒ bǐ nǐ dà), was für “Ich bin älter als du” steht. Wortwörtlich heisst es aber Ich-im Vergleich zu-Dir-gross/alt.

Ab heute können wir auch Passiv-Sätze bilden, indem wir das chinesische Schriftzeichen 被 benutzen. So können wir dann Passivsätze bilden wie etwa: Sie wurde geschlagen. Auf Chinesisch heisst das dann 她被人打了 (tā beì rén dǎ le). Wir haben also zuerst das Subjekt, dann den Passivpartikel, gefolgt vom Objekt und ganz hinten das Verb und den Vergangenheitspartikel 了. Die Angabe des Objekts  人 ist hier fakultativ. Man könnte durchaus auch sagen (wie ja im Deutschen auch), 她被打了.

Des Weiteren haben wir hier auch noch das chinesische Schriftzeichen 次 cì, mit welchem wir Handlungen/Reihenfolgen näher beschreiben können. Das Zeichen 次 heisst unter anderem Mal, ich kann also zum Beispiel sagen 第一次 = das erste Mal/beim ersten Mal, 第二次, das zweite Mal/beim zweiten Mal, 第三次, das dritte Mal/beim dritten Mal, etc. Mit  Hilfe der Richtungskomplemente 上 shàng (oben) und 下 xià (unten) kann ich dann auch Phrasen wie 上一次 = das letzte Mal/vorheriges Mal oder 下一次 = das nächste Mal/beim nächsten Mal bilden.

Durch das chinesische Schriftzeichen 月 (yuè) wissen wir jetzt endlich auch was Mond, beziehungsweise Monat auf Chinesisch heisst und können jetzt auch die verschiedenen Monate ganz einfach benennen, indem wir einfach vor das chinesische Schriftzeichen 月 die entsprechende Zahl setzen. 四月 (sì yuè) heisst also April, 六月 (liù yuè) Juni, und 九月 September. Chinesisch ist also durchaus nicht immer schwierig! Es ist wohl einiges schwieriger Januar, Februar, März, April zu lernen als 一月,二月,三月, etc…nicht ? :=)

Zu guter Letzt haben wir in diesem Set auch noch das chinesische Schriftzeichen 美, was so viel wie schön bedeutet. Dieses chinesische Schriftzeichen lässt sich sehr sinnvoll einsetzen, wie z.B bei 美女 měi nǚ, was schöne Frau bedeutet. So ein Kompliment kann man einer Frau in China durchaus mal machen. Amerika kommt hier zusätzliche die Ehre zu, das es wortwörtlich eigentlich schönes-Land genannt wird, also 美国(měi guó).

So, für heute waren das glaub ich genug chinesische Schriftzeichen. Die nächsten 50 werden bald folgen, das steht fest.

Hier geht’s direkt zu diesem Flashcard-Set (chinesische Schriftzeichen 150-200)

Der Chinese

Similar Posts: